Mein Praktikum bei meiner Patenfirma Rhomberg

In so einer tollen Firma zu arbeiten, ist mir eine große Ehre. Ich musste von der Schule aus acht Wochen bis Anfang 5. Klasse auf der Baustelle und im Baubüro arbeiten. Dank START-Vorarlberg habe ich die Chance bekommen, drei Wochen bei meiner Patenfirma Rhomberg im Büro zu arbeiten.

Von 3. August bis 21. August habe ich in der Kalkulation-Abteilung gearbeitet. In den ersten paar Tagen wurde ich super eingeführt und herzlich willkommen geheißen. Mir wurde ein Arbeitsplatz bereit gemacht, die Zugangsdaten waren schon eingerichtet und ich fühlte mich sehr gut betreut. Meine Vorgesetzten gaben mir die Möglichkeit, am Anfang bei möglichst vielen verschiedenen Projekten einen Einblick zu bekommen. Dies half mir sehr, um den Ablauf und den Alltag kennenzulernen. Später durfte ich auch schon mit kleinen Projekten anfangen. Durch meine Arbeit bekam ich viele wertvolle Tipps und wurde immer sicherer bei meiner Arbeit. Das Arbeiten dort machte mir wirklich eine sehr große Freude. Ich war zufrieden mit der Arbeit und ich bin glücklich, dass ich diese Stelle erhalten habe und bei Rhomberg arbeiten dürfte.

Zum Abschluss möchte ich mich noch bei der Firma Rhomberg Bau, Frau Melanie Rünzler, bei meiner Patin Frau Manuela Fetz und Sandra Kunz von START-Vorarlberg bedanken, welche mir dieses Praktikum ermöglicht haben.

Ein Bericht von Stipendiatin Farzane