Führung durch die Wiener UNO-City

Am Mitwoch, den 09.02.2022, habe ich gemeinsam mit anderen Stipendiat:innen die UNO-City in Wien besucht. Es war ein sehr interessantes Erlebnis. Unsere Führung wurde von einem mehrsprachigem Tour Guide begleitet. Wir durften u. a. den großen Konferenzraum besuchen, wo die wichtigsten Sitzungen stattfinden. UNO bzw. United Nations Organisation ist eine unabhängige Organisation, in der alle Staaten der Welt zusammenkommen, um eine kollektive Lösung für ein Problem abzuarbeiten. Die UNO hat vor mehr als 40 Jahren seinen Sitz in Wien gefunden. Grundsätzlich werden 17 Ziele als Priorität gesetzt, die unsere Welt zu einem besseren Ort machen können. Wir haben uns ein Goal ausgesucht und geschireben, warum uns dieses wichtig ist.

Mir Persönlich ist das Ziel Nummer 1 das wichtigste Ziel, was zweidrittel der gesamten Menschen betrifft. Es ist die Armut. Leider gibt es sehr viele Menschen, die in Armut und sehr schlechten Lebensverhältnissen leben. Die Welt muss eine gemeinsame Lösung finden, um dieses Problem zu bewältigen. Denn ich glaube, erst dann können andere Ziele wie Gute Bildung, Gerechtigkeit, Gesundheit der Menschen usw. erreicht werden. nämlich wenn alle Menschen in einer Gesellschaft denselben Wohlstand haben.

Autor: START-Wien Stipendiat Shahzad

Ich hatte schon lange den Wunsch, mir die Uno-City anzuschauen. Außerdem konnte ich viele Informationen sammeln. Jetzt ist mir auch klarer, welche Tätigkeiten die UNO hat. Des Weiteren würde ich ein Praktikum in der UNO-City Wien machen. Der Bericht zu einem der UNO Goals: Ich denke der vierte Goal von der UNO ist der wichtigste. Quality Education. Meiner Meinung nach, alles beginnt mit der Bildung. Um die Gesellschaft zu verändern und diese weiterzuentwickeln, braucht man gebildete Menschen. Nachdem man Bildung bekommen hat, kann man andere Probleme lösen, wie z.B. No Poverty. -Mohid

Der Besuch hat mir geholfen, mein Wissen über UN aufzufrischen, da ich schon mal vor 4 Jahren dort war und Dank Start an VIMUN teilgenommen habe. Was mir von SDGs sehr wichtig ist, sind drei Goals: 1: Poverty, 2: Hunger und 3: Clean Water and Sanitization. Ich finde, wenn man keine Überlebenschancen hat, weil man verhungert, da man sich kein Essen leisten kann oder kein sauberes Wasser hat, ist nicht möglich, sich auf was anderes wie z.B. Bildung konzentrieren und die überhaupt wollen. Oder in anderen Worten, erst nach Erfüllung der primären Bedürfnisse kann man sich Weiteres wünschen und sich darauf konzentrieren. -Sabiha

Der Besuch der UNO war auf jeden Fall informativ. Ich habe viel gelernt. Besonders waren die Länder, die dabei sind. Was mich auch sehr gefreut hat, war Nummer 9 ( Build resilient infrastructure, promote inclusive and sustainable industrialization and foster innovation)  was sie bis 2030 abschliessen müssten. Ich hoffe, dass ich es eines Tages sehen kann. -David I.

Der Besuch bei der UNO hat mir gefallen. Es ist was Schönes zu wissen, wie diese Organisation eigentlich gebaut wurde und was ihre Aufgabe sind. Das 8te Goal „Decent work and economic growth“ ist eines der wichtigsten Goals finde ich, da dessen Aufgabe ist, nachhaltiges und inklusives Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle zu fördern. -Omar

Der Besuch dort war sehr interessant, denn ich war noch nie dort gewesen. Nun habe ich einen besseren Überblick. -Mahdi