„fremd:bilder“ – Kooperationsprojekt mit START Salzburg und FS1

Am Freitag, dem 13. Dezember trafen wir uns zum ersten Kick-Off-Meeting für unser Kooperationsprojekt „fremd:bilder“ mit dem Freien Fernsehen Salzburg FS1.

Gemeinsam mit Alex Naringbauer, Ausbildungsleiter von FS1, sammelten wir Ideen für das Filmprojekt, das wir auf die Beine stellen wollen. Dabei fiel oft der Begriff Bildung und aktuelles Geschehen aber auch das Thema Sprachen. Nach einer kurzen Einführung und Erklärung der Kamera und des Mikros starteten wir auch schon mit ein paar Kurzinterviews. Es war ganz schön amüsant uns selbst vor der Kamera zu erleben.

Foto_fremd_bilder Foto_fremd_bilder_2

Am Sonntag trafen wir uns zu einem neuen Dreh. Diesmal mit dem FS1-Mitarbeiter Martin Hasenöhrl, freischaffender Dokumentarfilmer und Trainer bei FS1. Auch diesmal gestalteten wir tolle Interviews, bei denen wir uns in unserer Muttersprache vorstellten. Jeder von uns erzählte außerdem etwas Persönliches von sich, etwa über soziales Engagement oder die Frage nach unserer Heimat. Außerdem versuchten wir uns auch in ein paar Einzelaufnehmen. Nach getaner Arbeit befassten wir uns noch mit dem Schnitt – gar nicht so einfach diese Schnipselei. Doch die Arbeit hat sich gelohnt und unser erstes Kurzvideo kann sich sehen lassen!

Ein Bericht von Myroslava Mashkarynets