Bewerbungsworkshop mit Rotary Wien-Nestroy

Wie jedes Jahr wurden wir auch heuer wieder von Rotary Wien-Nestroy eingeladen um Wissenswertes über den Bewerbungsprozess zu lernen. Eva Planötscher-Stroh,  Leiterin Human Resources bei den Vereinigten Bühnen Wien begann den Workshop mit einer Einführung in die Materie: Von Lebenslauf zu Motivationsschreiben bis zum richtigen Outfit für eine Bewerbung wurde alles besprochen. 

Danach gab es einen praktischen Teil bei dem die Jugendlichen Bewerbungsgespräche mit einzelnen Rotarier:innen üben konnten. Auch  zu den mitgebrachten Lebensläufen wurde Feedback gegeben.
Vielen Dank für diesen vielfältigen und interaktiven Workshop. Danke auch an die Firma Deloitte für die Beherbergung und das köstliche Buffet!

Ich denke, es war eine gute Entscheidung an diesem Workshop teilzunehmen. Dass das in zwei Teilen geteilt war sowie professionell rübergebracht wurde, machte die Erfahrung besonders. Vor allem der zweite Teil, also die ,,Bewerbung'' war das Highlight des Tages. Mein ,,Trainer'' ist auf wichtigsten Sachen eingegangen. Er führte das Gespräch mit mir auf Englisch und wir spielten eine Uni-Bewerbubgsgespräch. Dass er sich mit ausländischen Unis gut gekannt hatte, konnte er mir wirklich hilfreiche Tipps geben. Außerdem bot er mir weitere Hilfe an, was ich sehr schätze.

Mohid

Der heutige Workshop war extrem wichtig für mich, weil ich unbedingt lernen wollte wie die Bewerbungsprozesse ablaufen. Ich fand’s gut das der Vortrag von eine Person vorgetragen wurde, die selber in der Personalabteilung gearbeitet hat und die Bewerbungsgespräche geführt hat. Da sieht man wie eine Arbeitgeberin denkt und handelt. Ich habe sehr nette Menschen Kennengelernt, die mir geholfen haben und mich inspiriert haben, dass ich weiter machen sollte und mein Traum nachgehen sollte.

Sahar

Bewerbungstraining mit Rotary Wien-Nestroy“ gut gefallen. Am Anfang war bisschen langwierig, weil nur erklärt wurde wie man sich ankleiden soll und so weiter, aber die Infos waren sehr wichtig. Am Ende war super gut, da wir bisschen geübt haben und Tipps gesammelt haben zu einer Bewerbung Gespräch.

Ammar

Der Workshop war eine Spiel Version von der Realität, wie ein Bewerbungsgespräch eigentlich aussieht. Da die Gespräche nur eine reine Rollespielsache, hat man sich trotzdem gefühlt, wie als wäre man wirklich bei einem Bewerbungsgespräch. Es waren viele Wirtschaftsleute unter anderem Personalleiter*innen da, die uns direkt auf Grund von der langjährigen Berufserfahrung als Personalleiter*innen, geben konnten.

Dala

Der Workshop heute war sehr gut, aufgrund der neuen Informationen und der hilfreichen Tipps für eine Bewerbung. Das Konzept ist gut durchdacht, weil man mit einer Präsentation beginnt, um Grundlagen zu erzählen, aber das man die dann auch in der Praxis üben sollte/konnte war eine gute Idee. Ich konnte heute sehr vieles mitnehmen und hoffentlich auch bald bei einer Bewerbung umsetzen.

Parminder

Mir hat es sehr gefallen und habe so viel neues mitgenommen und weiß ich jetzt schon wie ich eine Bewerbung oder Lebenslauf schreiben kann. Die Vorstellungsgespräche waren auch sehr hilfreich und man hat sich wirklich in der Rolle gefühlt. Und die Leute dort waren extrem lieb und nett 🙂

Nisrin

Der Workshop war sehr interessant und hilfreich! Was ich sehr gut und interessant gefunden habe ,war wo jede zwei mal die Chance hatte mit anderen von der Workshop zu üben und sich vorbereiten für die echte Bewerbungsgespräch. Ich habe einiges dazugelernt,was für meine weitere Wege helfen würde.

Mobina

ich fand den Abend sehr schön und ich konnte ganz viele wertvolle Tipps zum Thema Bewerbung sammeln. Es war außerdem sehr spannend sich die Perspektive von dem Arbeitgeber anzuhören. Es hat mir in vielen Perspektiven die Angst und Nervosität genommen und ich kann jetzt selbstbewusster zum Bewerbungsgespräch gehen.

Zeinab

Bei dem Workshop am 25.11.022 bei Rotary Club haben wir einen Vortrag über die wichtigen Aspekte von einem Bewerbungsprozess bekommen. Genau haben wir uns angeschaut, wie die vor und nach Bewerbungsphase ausschauen und was man dabei besonders beachten muss. Im Weiteren haben wir uns im Detail angeschaut, wie ein Lebenslauf ausschauen soll, was alles reingehört, Was ein Gutes Auftreten bei einem Bewerbungsgespräch ausmacht usw. Zum Abschluss haben wir die Theorie in die Praxis vertieft. Die Mitglieder der Rotary Club haben sich die Zeit genommen, mit jedem einzelnen Stipendiatinnen ein Bewerbungsgespräch zu demonstrieren. Es hat uns Natürlich sehr viel geholfen, denn wir haben sehr viele wertvolle Tipps bekommen, wie das Gespräch hätte besser führen sollen. Wir haben auch Verbesserungsvorschläge für unser Lebenslauf bekommen, wodurch wir uns in der Arbeitswelt besser präsentieren können. Mir Persönlich hat der Workshop überaus gut gefallen. Ich konnte sehr viel an Wissen mitnehmen aber auch konnte ich wertvolle Empfehlungen bezüglich meines Zukunft Weges in der Arbeitswelt bekommen, was für mich von einer sehr großen Bedeutung ist.

Shazad