Bericht vom 2.START-Wien Ball

Am Samstag, den 2. Februar hieß es zum bereits 2. Mal „Alles Walzer“ für die Stipendiatinnen und Stipendiaten am diesjährigen START-Wien Ball im Ballsaal des Casino Baumgarten. Die StipendiatInnen scheuten schon im Vorfeld des Abends keine Mühen, um den Ball für alle Gäste  – darunter Familien und FreundInnen der StipendiatInnen und von START-Wien und START-Wien-PatInnen  –   zu einem zauberhaften werden zu lassen.

So erwartete die Gäste eine winterlich festliche Tischdekoration, eigens von den StipendiatInnen gestaltet. Neben der feierlichen Eröffnung durch 24 Jungdamen und –herren (START-StipendiatInnen und Alumni) war die Kür der Winterballkönigin und des Winterballkönigs eines der Highlights, an das sich die Gäste dieser Ballnacht noch gerne erinnern werden.

Besonders gefreut haben wir uns auch über unsere Gäste aus den Bundesländern – StipendiatInnen aus Vorarlberg und Salzburg. Neben zahlreichen Tanz-Flashmobs (Walzer, ChaChaCha und Boogie) und der Publikumsquadrille konnten die rund 140 Gäste auch Erinnerungsfotos von sich machen  und gleich ausdrucken lassen. Getanzt wurde bis zum Schluss – vor allem bei der „Wintertraumdisko“ für alle jungen und jungegebliebenen Ballgäste.

Wir bedanken uns bei allen, die dabei geholfen haben, den StipendiatInnen und allen Gästen des 2.START-Wien-Balls diese besondere Ballnacht zu ermöglichen und freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es am 3. START-Wien-Ball heißen wird „Haydi Walsa“.

Hier gehts zu den weiteren Ball-Fotos (START-WIen) und hier (START-Salzburg)
Die Erinnnerungsfotos finden sie hier