Ein Tag an der Fachhochschule Puch Urstein

Man kann nie früh genug über seine Zukunft nachdenken, denn die Zukunft ist näher als man denkt. Am 19. Dezember hatten wir wieder einmal die Möglichkeit, uns über eine mögliche weitere Ausbildung nach der Matura zu informieren. Die Rede ist von den breit gefächerten Ausbildungsmöglichkeiten an einer der renommiertesten Fachhochschulen Österreichs – der FH Salzburg.

1212_fh_salzburg_2 1212_fh_salzburg

Viele der StipendiatInnen waren dabei, einige von uns stehen ja in diesem Jahr vor der Entscheidung, wie es denn in naher Zukunft nach der Matura weitergehen soll. Am Vormittag durften wir an zwei interessanten Workshops im Bereich des World Wide Webs und Geoinformatik teilnehmen, die von den Studiengängen Informationstechnik-und Systemmanagement (IT&S) und MultiMediaTechnology (MMT)

Nach einer kurzen Stärkung ging es auch schon weiter. Als nächstes standen informierende Vorträge über einige Studiengänge an der FH am Programm. Die FH-MitarbeiterInnen, die sich Zeit für uns genommen hatten, versorgten uns mit den wichtigsten Informationen und mit Insiderwissen. Die Beantwortung unserer persönlichen Fragen und Tipps für die Bewerbung rundeten das Programm ab.

„Wo wissen wächst“ lautet der Slogan der Fachhochschule Salzburg. Wer weiß, vielleicht sind in dem einen oder anderen von uns die Motivation und das Interesse an den vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten an der FH gewachsen. Unser Wissen ist es allemal. (Bericht: Miri)