Gutes Benehmen immer gefragt

Am Samstag den 13. Jänner 2018, durften 13 START-Vorarlberg Stipendiat/innen mit START-Projektassistentin Larissa Schuh im noblen Rahmen des 4-Sterne Hotel Schwärzler in Bregenz, an einem sogenannten KNIGGE – Seminar teilnehmen. Die Umgangsformen und Etikette im Alltag, Schule und Beruf wurden uns an diesem Vormittag näher gebracht.

Um 8:30 Uhr wurden wir herzlich von der Leiterin der KNIGGE-Akademie Dornbirn, Frau Juanita Hieble-Tomio, im Hotel Schwärzler empfangen. Nach einer Vorstellungsrunde durften wir in kleinen Gruppen präsentieren, was für uns zu einem guten, sicheren und stilvollen Auftreten gehört – beispielsweise zu einem Termin pünktlich zu erscheinen, eine dem Anlass entsprechende Kleidung zu tragen, die Rangordnung zu beachten und vor allem auch das Grüßen.

  

 

Dabei kamen wir zu dem Entschluss, dass im Berufs- und Privatleben, aber auch im Alltag, ein gutes Benehmen sehr wichtig ist, für einen respektvollen und friedlichen Umgang miteinander.

Zum krönenden Abschluss des Seminars gab es ein 4-gängiges Menü, bei dem wir unser neu erlerntes Wissen unter Beweis stellen konnten.  Zu den verschiedenen Gängen hat uns die Trainerin nochmals die wichtigsten Tischmanieren, sowie den korrekten Umgang mit Messer und Gabel, erklärt.

Mir persönlich hat das Seminar sehr gut gefallen, da ich einiges mitnehmen konnte. Besonders toll waren die Gruppenarbeiten, dadurch konnten wir uns besser kennenlernen. Das Highlight vom KNIGGE-Seminar war aber das abschließende und sehr leckere 4-gänge Menü, das uns allen sehr gut geschmeckt hat.

Wir möchten uns bei der KNIGGE-Akademie Dornbirn, bzw. bei Frau Juanita Hieble-Tomio für ein informationsreiches und auch lustiges Seminar bedanken.

Auf ein weiteres Seminar mit ihr im nächsten Jahr, würden wir uns sehr freuen!

 

Ein Bericht von Stipendiatin Mary-Elda Daligdig