Weihnachtliches Kochen & Backen bei START Salzburg

Nicht nur der Duft nach Lebkuchen und Vanillekipferln, sondern auch nach pakistanischen Gewürzmischungen erfüllte vergangenen Samstag das Jugendzentrum YoCo in der Salzburger Altstadt. Die Stipis kochten gemeinsam unter Anleitung unseres Stipendiaten Umair Hussain, der neben der Berufsmatura eine Lehre als Gastronomiefachmann in der Trumerei absolviert. Pakistanische Gerichte standen am Menüplan, und Umair zeigte uns, wie man in kurzer Zeit etwas Leckeres zaubern kann. Unterstützt wurde er dabei von den anderen Stipis. Unser Organisationstalent war gefordert, da wir nebenbei Kekse für unsere Patinnen und Paten backen wollten, wir allerdings nur einen Herd zur Verfügung hatten. Schließlich konnten wir Umairs Köfte, Gulasch á la Umair und Chicken Tikka Masala genießen und uns als Nachspeise auch einige Vanillekipferl, Lebkuchen und Linzer Augen gönnen.

Der Nachmittag konnte dann bei Billard, Kartenspielen und netten Gesprächen ausklingen. Einige Stipendiaten haben schon angekündigt, nächstes Jahr die Leitung in der Küche übernehmen zu wollen. Wir freuen uns schon jetzt auf Kabile Palau und selbstgemachte Falafel, zubereitet von unseren Stipis.

An dieser Stelle allen Freundinnen und Freunden von START Salzburg frohe Weihnachten und alles Gute für 2018!