Weihnachtliche Jahresabschlussfeier von START-Vorarlberg

Es ist wieder soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Wie schon im letzten Jahr, trafen sich wieder alle Stipendiaten/innen aus Vorarlberg im festlich dekorierten Hirschensaal des Gasthauses „Goldener Hirschen“ in Bregenz. Auch START-Alumni, die neuen START-Vorstipendiat/innen und Maude Dearstyne waren da.

Bei stimmungsvoller weihnachtlicher Atmosphäre haben die Sipis Weihnachtskarten an ihre jeweiligen Paten geschrieben. Diese wurden kreativ mit bunten Farben und mit viel Glitzer verziert. Plötzlich kam der Nikolaus mit dem Krampus zur Tür herein und brachte für alle ein mit Schokolade, Nüssen und Mandarinen gefülltes Säckchen mit. Der Nikolaus, alias Kaan, rief jeden Stipendiaten einzeln zu sich. Aus seinem goldenen Buch las er dann jeweils passend, einen kurzen und lustigen Reim vor. Alle, die im letzten START-Jahr nicht „artig“ waren, wurden vom Krampus, alias Katrin Bernd, mit der „Rute“ (in Wirklichkeit eine Papierrolle) „bestraft“! Es war eine sehr lustige Einlage, welche uns herzhaft zum Lachen brachte.

Es wäre keine richtige START-Jahresabschlussfeier ohne kulinarische Spezialitäten von den Stipendiat/innen, bzw. deren hilfsbereiten Müttern, aus den jeweiligen Herkunftsländern. So umfasste das Buffet pikante Speisen wie zum Beispiel Börek, Patates Kavurmasi, Teigtaschen mit Käse gefüllt, sowie auch Süßes wie Baklava, russischer Honigkuchen, amerikanischer Kürbiskuchen (von Maude) und vieles mehr.

 

Nach dem Essen informierte uns START-Österreich Geschäftsführerin Katrin Bernd über die demnächst kommenden Veranstaltungen in Wien, wie zum Beispiel die Studiumsberatung und den START-Wien Ball. Zu guter Letzt hielten Sarah und Anes eine kurze Präsentation zum Thema Patenschaft. Schnell war die Zeit vorbei und die Ersten machten sich auf den Heimweg. Es war wieder eine schöne START-Weihnachtsfeier in fröhlicher Runde, die alle sehr genossen haben.

Bericht von START-Stipendiat Anes