Tipps und Tricks für die schriftliche berufliche Kommunikation

Am Sonntag, dem 20. November trafen sich eine große Gruppe START-OÖ-Stipendiaten mit Frau Mag. Simone Karlsberger – einer Expertin im Personalmanagement und ausgebildete Kommunikationstrainerin. An diesem Tag ging es vor allem darum, wie man sich richtig für einen Job bewirbt und wie man innerhalb eines Unternehmens professionell schriftlich kommuniziert, mit allem was dazu gehört. Zu diesem Zweck hatten auch alle Stipendiaten ein Bewerbungsschreiben und einen Lebenslauf vorbereitet.

img_0006 img_0008

Was die Stipendiaten an diesem Tag alles machten, beschreibt Paola so:

An diesem Tag hatten wir die Chance, mehr über die schriftliche Bewerbung für einen Praktikumsplatz oder später dann auch eine richtige Arbeit, zu erfahren. Mag. Simone Karlsberger, die seit mehreren Jahre Erfahrung im Personalentwicklungsbereich hat und tausende Bewerbungsunterlagen gelesen hat, hat uns gründlich erklärt wie man am leichtesten einen Praktikumsplatz findet. Dass dazu allerdings nicht nur ein gutes Bewerbungsschreiben nötig ist hat sie uns auch gezeigt. Wir haben zum Beispiel besprochen, wie man eine E-Mail richtig verfasst oder seine Mailbox ordentlich bespricht und dass man sogar hören kann, wenn man beim Telefonieren grinst oder nicht.

img_0002 img_0003

Nach einer kurzen Mittagsessenpause haben wir unsere vorbereiteten Lebensläufe verbessert und wertvolle Tipps bekommen, was man alles in einen Lebenslauf schreibt. Außerdem gab sie uns einen Überblick für passende Kleidung beim Bewerbungsgespräch. Was für uns auch sehr wichtig und toll war, war dass wir die Schreibregeln für Motivationsschreiben, dem sogenannten Anschreiben, lernten und übten.

img_0009 img_0011

Es ist unglaublich, wie viel uns dieser Workshop geholfen hat. Dank diesem Seminar werde ich mich bei zukünftigen Bewerbungen viel sicherer fühlen.