Wie wir fördern

Unser Ziel ist es, dich in deiner persönlichen Entwicklung zu fördern, deine Talente zu stärken und dir Wege für die Gestaltung deiner Zukunft aufzuzeigen. Wir wollen dir Schlüsselqualifikationen für die schulische und berufliche Laufbahn vermitteln sowie dich für eine aktive Mitwirkung am gesellschaftlichen Leben stark machen.

Neben der materiellen Unterstützung als Basis des Stipendiums legen wir daher besonders großes Gewicht auf die ideelle Förderung, also Weiterbildung, Beratung uvm.

Als Unterstützung für dein Engagement und um dir den Weg zur Matura und den anschließenden weiteren Bildungsabschlüssen zu erleichtern bieten wir dir:

  • monatlich 100 Euro Bildungsgeld für bildungsrelevante Anschaffungen und Aktivitäten (u.a. Lernmaterialien, gezielter Förderunterricht, Kulturausgaben)
  • eine PC-Grundausstattung (Laptop, Multifunktionsdrucker)
  • ein Jahrestreffen aller StipendiatInnen und START-Kooperationspartner
  • zwei Bildungsseminarwochenenden zur schulischen und beruflichen Qualifikation, Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung der gesellschaftlichen Verantwortung
  • ein breites Programm an Workshops und Exkursionen aus den Bereichen Kommunikation, Persönlichkeitsbildung, Natur und Technik, Politik, Sport, Kunst und Musik, …
  • gesonderte Seminare und Beratungsangebote zur Studien- und Berufswahl
  • individuelle Beratung und Unterstützung
  • Vermittlung kultureller Kompetenz, u.a. durch ein jährliches Kunstprojekt (bei START-Wien)

Bei Bedarf können weitere Fördermittel bis zu einer Höhe von 700 Euro pro Jahr beantragt werden, z.B. für Deutsch- oder Fremdsprachenkurse, Computerkurse, Studienfahrten oder Praktika. In Ausnahmefällen kann weitere Unterstützung gewährt werden, wenn die StipendiatInnen während schulischer Ausbildung, Praktikum oder Weiterbildungskursen nicht bei ihren Eltern wohnen können.

Damit das Netzwerk der StipendiatInnen über den Schulabschluss hinaus besteht, gehört auch die Betreuung der ehemaligen START-StipendiatInnen zum Programm.