START-Wien: Kennenlernen mit Lamas

Am 12.08.2017 hatten die Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Wien die Möglichkeit, im Erlebnispark Gänsendorf, mit den Wahrscheinlich elegantesten Tieren der Welt, Lamas, eine Wanderung zu unternehmen. Organisiert von den beiden Stipendiatensprecher*innen Yildiz und Leopold, war es das Ziel durch einen Ausflug die neuen Stipendiaten und Stipendiatinnen kennenzulernen. Fast drei Stunden dauerte die Wanderung, bei welcher die Stipendiaten*innen die Lamas durch ein Waldgebiet führen durften. Da es den Stipis nicht immer gelang die Lamas in der Rangordnung zu führen kam es öfters zur Panik, da die Lamas urplötzlich zu laufen begannen und die Stipis entweder vor ihnen oder nach ihnen davon bzw. nachliefen und natürlich blieben sie nicht unbespuckt J. Stipis berichten:

„Es hat mir gut gefallen. Obwohl es eine Lamawanderung war haben wir auch ein Lamalaufen gemacht. Es hat mich gefreut mit den anderen zu reden.“– Reshad

„Mir hat die Lamawanderung ziemlich gut gefallen, da ich ein neues Mitglied von Start bin war das ein guter Einstieg um mal einen Überblick zu bekommen.“- Salma

„Mir hat die Lamawanderung sehr gut gefallen. Abgesehen davon, dass wir eine Lamawanderung gemacht haben, hatten wir auch die Möglichkeit die Lamas anzufassen und zu fotografieren, das finde ich toll. Es war eine nützliche und interessante Erfahrung, die ich gerne noch einmal erleben würde.“- Rimal