START-Wien im Erste Financial Life Park

Dank der Vermittlung unseres Paten Rotary Wien-Nestroy hatten START-Stipendiat_innen und Alumni_ae aus Wien die tolle Gelegenheit  – noch vor der offiziellen Eröffnung – den Erste Financial Life Park (kurz FLIP) der Erste Group Bank AG zu besuchen. FLIP ist nicht ein klassisches Museum zum Thema Geld und Finanzen, es ist nicht ein Science Center, sondern eine unabhängige Einrichtung mit dem Ziel, die finanziellen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und ihnen die Bedeutung der Finanzen für die persönliche Lebensplanung zu vermitteln.

112_0020 (Large) 112_0067 (Large)

Eingebunden in den neuen Erste Campus am Gelände des ehemaligen Südbahnhofs, wurde den START-Jugendlichen in einer interaktiven 120-minütigen Tour das Finanzwesen, sowie die volkswirtschaftlichen Aufgaben einer Bank erklärt. Ausgerüstet mit Wallets (elektronischen Pads) und eingeteilt in 2 Gruppen, wurden in den verschiedenen Stationen Fragen beantwortet, Haushaltsbudgets vergeben, der Wert von Gütern bestimmt und der unterschiedliche Umgang mit Geld auf der ganzen Welt erfahren. Die interaktive Art der Präsentation und die eingebauten Spiele machten eine Menge Spaß, und auch Diskussionen kamen nicht zu kurz.
112_0045 (Large) 112_0047 (Large)

Besonders interessant war für die START-Jugendlichen die Auseinandersetzung mit den „Remittances“ – also Geldüberweisungen von Migrant_innen in ihre Heimatländer. Nicht nur der hohe Anteil der remittances am BIP von eigenen Ländern, auch die Art der Übermittlung wurde genau besprochen. Ein grosser Anteil dieser Rücküberweisungen findet nicht über Banken oder Anbieter wie Western Union in die Länder gelangen, sondern über das sogeannte Hawala-System: ein informelles Überweisungssystem, das seine Wurzeln in der frühmittelalterlichen Handelsgesellschaft des Vorderen und Mittleren Orients hat.

Vielen Dank an Mag. Philip List und sein Team vom FLIP für den spannenden Workshop!

Im Anschluss wurden die Teilnehmer_innen von Rotary-Club Wien Nestroy noch zum Essen eingeladen  – Vielen lieben Dank an Christof Handlbauer und Mag. Waltraud Kaserer für die Begleitung und den netten Ausklang.

Mir hat der Workshop sehr gefallen. Ich habe gelernt wie’s mit dem Geld auch in anderen Ländern der Welt aussieht. Ich fand der Workshop war sehr praktisch strukturiert und die Stationen schön gestaltet 👍🏼 ich fande es auch sehr gut und lehrreich, dass wir in Diskussionen gekommen sind und verschiedene Fragen beantwortet haben und Situationen analysiert haben. Super Workshop! …. Petra

Der Financial Life Park, in dem der Workshop stattgefunden hat, ist sehr eindrucksvoll. Mit den neuesten Technologien und guter Begleitung ist uns ermöglicht worden, in die Welt der Zahlen einzutauchen. Dabei ist der Spaß nicht zu kurz gekommen und wir konnten ganz viele Fragen loswerden. Ich möchte mich herzlichst bei START, dem Rotary Club Wien-Nestroy und der Erste Bank bedanken, die das für uns ermöglicht haben…..Yasmin

FLIP2 FLIP1

Copyright Photos: Erste Group Bank AG – Lupi Spuma