START-Wien Alumnus Asif Safdary ist neuer OSZE-Sonderbotschafter

Ich bin seit Mai 2008 in Österreich und hatte die Möglichkeit in Wien die HTL für IT und Telekommunikation zu absolvieren. Während meiner Schulzeit war mir START sowohl Ideell als auch finanziell eine sehr große Hilfe. Das Gelernte setze ich- wie allen anderen Stipendiaten- in meinem Alltag um und profitiere von den Seminaren und Experten-Tipps der BetreuerInnen.

Nach meiner Matura habe ich begonnen bei einer der größten Wirtschafsprüfungskanzleien als IT Security Administrator zu arbeiten und währenddessen konnte ich das Bachelorstudium IT Security berufsbegleitend mit gutem Erfolg abschließen. Während meiner Studienzeit war ich auch Liese Prokopp Stipendiat.

Im Moment arbeite ich als IT Security Analyst bei der Firma RadarServices Smart IT-Security GmbH. Neben meinem Vollzeitjob engagiere ich mich im START Alumni Verein im Vorstandsteam, bin Vorstandsvorsitzender beim Verein Interessengemeinschaft der afghanischen SchülerInnen und Studierenden (IGASUS), Integrationsbotschafter bei Zusammen Österreich und Sonderbeauftragter für Jugend und Sicherheit bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

Meine Aufgaben als Sonderbeauftragter für Jugend und Sicherheit sind unter anderem den Vorsitz in Jugendfragen zu beraten, bei den OSZE Veranstaltungen zu Themen wie Verhinderung von Radikalisierung und Terrorismus in den OSZE Staaten die Perspektive der Jugend einzubringen und die Anliegen der Jugend bei den OSZE Veranstaltungen zu vertreten und ihnen innerhalb der OSZE eine Stimme zu geben.

Foto mit Secretary General Lamberto Zannier (li.)