START-Vorarlberg zum 2. Mal mit Flüchtlingen on ice

Nachdem unsere Stipis, START-Freunde und viele der jungen Flüchtlinge uns gebeten haben, nochmals eislaufen zu gehen, wurde diese spaßige Aktion vergangenen Samstag im Messestadion in Dornbirn wiederholt.

Eine Gruppe von 50 Jugendlichen, davon rund 30 Flüchtlinge waren dieses Mal wieder mit dabei und jene, die beim letzten Mal dabei waren, bewegten sich schon viel sicherer auf dem Eis. Die Flüchtlinge zeigten uns mit Stolz, wie schnell sie das Eislaufen erlernt haben und unterstützten gemeinsam mit den Stipis die „Neuankömmlinge“. Auch die „neuen“ Flüchtlinge bewegten sich mit Bravour auf dem Eis, zumal ihnen von allen Seiten – im wahrsten Sinne des Wortes – unter die Arme gegriffen wurde.

IMG_7293 IMG_7408 IMG_7432

Da wir beim letzten Mal erfahren haben, dass viele der Flüchtlinge keine Handschuhe besitzen, haben wir ihnen als kleines Geschenk Handschuhe überreicht.

IMG_7375

Das Ehepaar Dearstyne ließ sich diese Aktion auch nicht entgehen und schaute von der Zuschauerbank dem fröhlichen Treiben auf dem Eis zu. „Es ist schön zu beobachten, wie die Stipis und Flüchtlinge miteinander umgehen, eine win-win-Situation für beide Seiten!“, so Bill Dearstyne.

IMG_7294  IMG_7366 IMG_7301

Die Zeit verging wie im Fluge und nachdem sich alle mit Getränken und Snacks gestärkt hatten, blieb ein Teil der Gruppe noch da, um von den lachenden Gesichtern und den schönen Momenten am Eis zu erzählen.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Aktivitäten mit den Flüchtlingen!