START-Vorarlberg beim „Schifoan“ im wunderschönen Brandnertal

Boa des isch aber anstrengend.“ – Esra

Mit diesem Satz begann die schwierige, aber auch tolle Herausforderung auf dem Schi zu stehen. Am Samstag, den 10. März 2018 hatten wir die Möglichkeit in Begleitung von Sandra und ihrem Ehemann Hannes im wunderschönen Brandnertal Schi zu fahren.

 

 

 

 

 

 

Mit müden Augen trafen wir uns bereits um kurz vor 8 Uhr am Bahnhof in Bludenz und fuhren mit dem Bus Richtung Brand. Als wir dort angekommen sind, bekamen wir zuerst unsere Ausrüstung, bestehend aus Schi, -schuhe, -stöcke und Helm und waren schon sehr aufgeregt. Wir teilten uns in zwei Gruppen; die Anfänger-Gruppe ging mit Sandra zur Schischule und die Fortgeschrittenen bzw. Profis hatten das Vergnügen mit Hannes die Piste hinunterzufahren. Die Anfänger bekamen einen Schikurs der Sonderklasse mit dem Schilehrer Kai, der uns in 4 Stunden beigebracht hat, wie man richtig Schi fährt. Er war nicht nur sehr geduldig mit uns, sondern half uns auch immer wieder beim Aufstehen, wenn wir mal hingeflogen sind und nicht mehr aufstehen konnten. Am Ende vom Tag sah uns Sandra mit stolzen Augen an, denn wir waren schon wie die Fortgeschrittenen unterwegs.

 

 

 

 

 

 

Obwohl es sehr anstrengend war und wir alle am nächsten Tag mit Muskelkater zu kämpfen hatten, hat es sich definitiv gelohnt. Hier noch paar Eindrücke von den Stipendiaten:

 

„Also mir hat es besonders gut gefallen, weil unser Leiter (Hannes) immer wieder Pausen gemacht hat und uns auch auf der schwarzen Piste fahren hat lassen.“ – Ghaiath (Fortgeschritten)

 

 

 

 

 

 

„Es war sehr schön und hat mir sehr gefallen.“ – Sherwan (Anfänger)

 „Ich war sehr gespannt, da es für mich als Snowboarder meine ersten Erfahrungen auf Schier war. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Danke an Kai von der Schischule Brandnertal, der uns allen professionelles Skifahren beigebracht hat.“ – Milad (Anfänger)

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns recht herzlich beim Team von START-Vorarlberg, die uns diese tolle Erfahrung ermöglicht haben sowie bei Kai, der uns das Schifahren geduldig beigebracht hat.

 

Ein Bericht von START Stipendiatin, Esra.