START Salzburg Stipendiatinnen an der FH Salzburg

In eine technische Studienrichtung schnupperten die Salzburger Stipendiatinnen am Dienstag den 09.02.2016 hinein. Zu einer Erkundung des Studienfachs ITS – Informationstechnik und Systemmanagement eingeladen wurden die Schülerinnen von der Salzburger Industriellenvereinigung und der Fachhochschule Salzburg.

1 2

Nach einer Einführung das breite Feld technischer Ausbildungen mit seinen Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven durch Stefan Moser von der Industriellen Vereinigung Salzburg konnten die Salzburger Stipendiatinnen ihr Wissen rund um das Thema Technik gleich in einem Quiz auf die Probe stellen. Sandra Lagler, Mitarbeiterin der Fachhochschule im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, führte die Gruppe im Anschluss über den Campus. Dabei nahmen die Stipendiatinnen Labor- und Seminarräume sowie Studios und Ausstattung der verschiedenen Studienrichtungen genau unter die Lupe. Aber auch MitarbeiterInnen aus verschiedenen Bereichen der FH-Verwaltungen wie Personalmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und International Office durften die Stipendiatinnen zu Ausbildung und beruflichem Werdegang befragen. Nach dem Mittagessen erprobten sie dann gemeinsam mit Thomas Schmuck vom Studiengang IST ihr technischen Geschick und mathematisches Verständnis. Die Aufgabe war es einen Computer zu hacken, um Mails heimlich mitzulesen. „Unfassbar, wie einfach das funktioniert!“ meinte Stipendiatin Suzana dazu. Abschließend sollten noch Roboter so programmiert werden, dass sie sich entlang einer schwarzen Markierung am Boden bewegen.

8 IMG_9

4 7
START-Salzburg bedankt sich bei der Industriellenvereinigung Salzburg und der FH-Salzburg für die Einladung und Organisation dieses spannenden Campustag.