START-Salzburg im Soccerpark

Mehr sportliche Aktivitäten haben sich die START-Salzburg Stipendiatinnen und Stipendiaten nach dem aktiven Outdoor-Wochenende im Rahmen des START-Salzburg Jahrestreffens gewünscht. Die Stipendiatensprecherinnen Suhaila und Coni ließen sich von der Fußball EM inspirieren und organisierten am 20. August 2016 einen actionreichen Nachmittag mit Fußballgolf im Soccerpark Salzburg.

Stipendiatensprecherin Suhaila berichtet:

„Am Samtag den 20. August trafen wir Stipendiaten uns, um eine neue Sportart auszuprobieren. Ganz nach dem Motto: „Nur Fußball ist zu wenig“ wollten wir herausfinden, wie man Fußballgolf spielt und fuhren daher in den Soccerpark nach Siezenheim. Während der Fahrt überlegten wir und tauschten uns aus. Schnell wurde allen klar, dass wir vom Fußballgolf null Ahnung hatten und waren sehr gespannt was auf uns zukommen würde.

Als wir beim Soccerpark ankamen, wies uns ein Videotrainer in die Regeln ein. Danach teilten wir uns in Mannschaften auf. Es war ein unglaublich heißer Nachmittag und die Sonne brannte nur so vom Himmel, trotzdem spielten wir von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Wir haben gekickt, geschwitzt und gelacht. Es war ziemlich anstrengend.“

1 2 3 4

 

Neo-Stipendiat Pushon über den Nachmittag am Fußballgolfplatz:

„Am 20. August fand für mich das erste Regionalprogramm statt, seitdem ich ein START-Stipendiat bin. Der Veranstaltungsort war der Soccerpark in Siezenheim. Bei der Gelegenheit konnte ich einige neue und alte Stipendiaten kennen lernen, was mich sehr gefreut hat. Ich hatte viel Spaß und konnte auch gleich neue Freundschaften schließen. Gerade mit Hevi, Hussain und Kadir hatte ich eine tolle Zeit. Wir spielten nicht alle Bahnen durch, weil es zu warm war, aber trotzdem war der Tag ein super Erlebnis. Aktivitäten wie diese würde ich gerne wieder machen.“