Über uns

Der gemeinnützige Verein “START-Stipendien Österreich” (ZVR.392068267) hat seit 1.1.2013 die Trägerschaft des START-Stipendienprogramms in Österreich inne.
Als „social Franchise“-Nehmer hält sich START-Österreich bei der Umsetzung des Programms an die von der START-Stiftung gGmbH erarbeiteten Richtlinien. Am 17.1.2013 wurde dem Verein START-Stipendien Österreich vom Finanzamt die Aufnahme in die Liste der spendenabsetzbaren Einrichtungen bestätigt. (Registrierungsnummer: SO 2354)

Schirmherrschaft START-Österreich: Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz

Vereinsorgane:

Obmann:
Foto Aslak Petersen

Dr. Aslak Petersen
Geschäftsführer der Crespo Foundation / Stukturförderer START-Wien

 

 

 

 

 

Obmann-Stellvertreter:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

William D.Dearstyne
Strukturförderer START-Vorarlberg

 

 

 

 

 

Vorstandsmitglieder:
Dr. Bernhard Marckhgott
Raiffeisenlandesbank Oberösterreich / Strukturförderer START-Oberösterreich
Mag. (FH) Franz Wolf-Maier
Österreichischer Integrationsfonds / in Vertretung für BM.I. Strukturförderer START-Österreich

 

Geschäftsführung:
DSA Katrin Bernd, MSM

START-Beirat:

busek

Dr. Erhard Busek
Vizekanzler a. D. und BM für Wissenschaft und Unterricht a. D.
Vorstandsvorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa

 

Michael_Satke„Menschen stark machen“ ist das Motto der Crespo Foundation. Das Stipendien und Ausbildungsprogramm START Österreich ist wohl der beste Beweis, wie man junge ambitionierte Menschen mit Migrationshintergrund nicht nur stark macht , sie sind zugleich ein Vorbild für andere junge Immigranten. START Österreich ist für mich ein faszinierendes Projekt und ich würde mich freuen, Sie als neuen Förderer für dieses Projekt zu gewinnen.“       W. Michael Satke / START-Wien Pate

 

Heinz_Loeber (112x150)

„Für mich ist die private START Initiative ein Vorzeigeprojekt. Das heutige Europa  braucht Migration, die auch mit wohlverstandener Integration einhergehen sollte. Die lateinischen Wurzeln von „integratio“ bedeuten nämlich „Erneuerung“. Das START Projekt mit unseren vorbildlichen Stipendiaten bedeutet für mich, dass Österreich in Europa auch als  „Chancenland“ gesehen wird.“
Dr. Heinz Löber / START-Wien Pate