START-OOE und START-Wien beim Derby!

Am Sonntag, 25. Oktober 2015, bekamen neun Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Oberösterreich und Wien die Chance, sich das traditionelle Wiener-Derby , SK Rapid Wien gegen FK Austria Wien, im Wiener Ernst Happel Stadion anzuschauen.
Hier die Eindrücke von Zareh Hakobian (START-Oberösterreich)

„Nach einer langen aber gemütlichen Fahrt trafen wir unsere  Wiener KollegInnen am Wiener Westbahnhof, mit denen wir dann auch gleich zum Ernst-Happel-Stadion fuhren.
Schon während  der U-Bahn-Fahrt wurde uns klar, dass sehr viel los sein würde und die Stimmung schon sehr angeheizt ist, da die einsteigenden Personen wie richtige Fans aussahen und auch „musikalisch“ sehr begabt waren.

bty IMG-20151026-WA0004

Um 16:30 Uhr fing das Spiel an. In der ersten Halbzeit gab es noch keine richtigen Highlights, aber nach der Pause war alles anders. In der 53. Spielminute gab es für die FK Austria Mannschaft das erste Tor, jedoch Dank einem Eigentor. Die zahlreichen Rapid-Fans waren enttäuscht, aber diese Enttäuschung hielt nicht lange, da es in der 75. Spielminute wieder zum Ausgleich kam. Die FK Austria holte sich ihre letzte Energie raus und schoss sich in der 89. Spielminute zum Sieg.

Es war ein sehr faires und unterhaltsames Fußballspiel. Gratulation an das FK Austria Wien Team. Herzlichen Dank nochmal an Herrn Mitterlechner für die Eintrittskarten.“

11653483_10206734812061638_898854104_n