START-OÖ-Sportprojekttag #3 – Bogenschießen

Einen besonderen Ausflug gestalteten die beiden Stipendiatinnen Soritta und Jenni am 23.10. für uns: Einen Tag in Alkoven beim Bogenschießen!

Soritta Kim lässt den Tag für uns revue passieren:

Am 23. Oktober hatten wir die Möglichkeit uns wie Katniss aus den Tribute von Panem zu fühlen, denn da hieß es: Bogenschießen.

img_0152 img_0168 img_0269

Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer, also konditionelle Fähigkeiten, standen dort mehr im Mittelpunkt. Den Teilnehmern wurden die Grundtechniken wie Hand-Augen-Koordination, Körperhaltung und Release-Technik erklärt.

img_0088 img_0124 img_0104

Um das Gelernte gleich umsetzen zu können, blieben wir nicht nur in der Halle, sondern übten auch unsere Treffsicherheit mehr auszufeilen, und zwar draußen. Dabei war nicht nur die richtige Haltung, sondern auch hohe Konzentration gefragt, was man besonders im darauffolgendem 3D-Bogenparcours beobachten konnte.

Insgesamt 8 Ziele und somit 8 Stationen gab es für uns zu bewältigen.

img_0238 img_0250 img_0252

Wir erlebten Abenteuer, gingen durch den Wald, lachten und hatten einen sehr guten Tag im Freien. Eins wurde uns klar, wir werden ab jetzt immer feste Schuhe und warme Kleidungen anziehen – damit meinen wir richtig feste Schuhe und Winterjacken, und zwar immer!

img_0139 img_0142 img_0167

Am Ende des tollen Ausflugs bekamen wir alle noch einen selbstgebackenen Kuchen von Taj – das hat den Tag perfekt abgerundet!

img_0329