START-OÖ diskutiert über Politik

Am Sonntag, den 4. März besuchten 8 StipendiatInnen den Workshop zum Thema „Politisches System in Österreich“ im Axis Linz. Sie lernten die Entstehungsgeschichte und inhaltlichen Standpunkte der österreichischen Parteien kennen und erfuhren, wie das Wahlsystem in Österreich funktioniert. Zusätzlich wurde besprochen, wie politische Teilhabe funktioniert und wie man sich in der Politik engagieren kann.

 

Stipendiatin Erika Sarolli berichtet:

„Nach der kurzen Vorstellungsrunde stand fest: alle anwesenden START-Stipendiaten haben ein gesteigertes Interesse an Politik und möchten sich auch im System einbringen. Darüber hat sich unser Referent Paul Gould natürlich gefreut und unsere Fragen mit Freude und Geduld beantwortet. Anfänglich ging es um die österreichische Parteienlandschaft inklusive Geschichte, im Anschluss erfuhren wir einiges über die Bildungsideologien der verschiedenen Großparteien.

Der spannendste Teil des Seminars war für mich der, als es um aktuelle Entscheidungen der Regierung ging und wir einige Hintergründe erfuhren, die Politiker in ihre Entscheidungen miteinbeziehen müssen, wenn sie im Amt bleiben wollen.

Zum Schluss gab es einen kleinen Exkurs in das amerikanische politische System im Vergleich zum Österreichischen, und wir diskutierten über Parallelen und Unterschiede des politischen Systems Österreichs und unserer Heimatländer.

Mir persönlich hat das Seminar sehr gut gefallen, es war sowohl spannend als auch informativ und hätte noch den ganzen Tag dauern können! Danke“