START-OÖ auf Segway-Tour

Ein besonderes Geschenk bekamen die START-StipendiatInnen und ein paar Flüchtlinge vom Flüchtlingsheim der Volkshilfe in der Unionstraße am Montag, den 9. Mai 2016. Sie wurden von Peter Wänke auf eine Segway-Tour durch Linz eingeladen! Wir bedanken uns herzlich für dieses unvergessliche Erlebnis!

Hier ein Bericht von Stipendiatin Zarije Ademi:

Am 9. Mai hatten wir Stipis die einmalige Gelegenheit eine Segway Tour mit vier Flüchtlingen zu machen. Los ging es bei der Tabakfabrik, wo uns zuerst die Segways in der Garage von unserem Guide Günther vorgestellt und erklärt wurden.

IMG_1642 IMG_1651

Nach einigen ersten wackeligen Versuchen, konnten wir uns einigermaßen fortbewegen und übten draußen das Beschleunigen und Bremsen (natürlich im Anfängermodus mit nur 8 km/h). Auch das hatten wir alle schnell heraus und die eigentliche Tour konnte endlich beginnen.

IMG_1666 IMG_1683

IMG_1668 IMG_1687
Zuerst ging es entlang der Donau in Richtung Nibelungenbrücke, dann machten wir uns auf den Weg zur neuen Anton Bruckner Privatuniversität am Pöstlingberg. Der absolute Höhepunkt der Tour, war der Besuch der Aussichtsplattform am Pöstlingberg, wo wir eine kleine Rast einlegten und die Gelegenheit nutzten tolle Fotos zu schießen.

bdr sdr dav IMG-20160509-WA0014

Der steile Rückweg bergab, stellte für uns eine Herausforderung aufgrund der Steigung auf den Segways dar, doch glücklicherweise schafften wir es ohne große Zwischenfälle hinunter. Der krönende Abschluss war ein Eis am Hauptplatz, wo wir den Tag gemütlich ausklingen ließen.

Vielen lieben Dank an unseren Guide Günther und Peter Wänke für diesen fantastischen Segway-Ausflug!

IMG_1699