START-Oberösterreich am Feuerkogel

Das START-OÖ-Jahrestreffen führte die StipendiatInnen und Alumnis diesmal auf den Feuerkogel. Neben lehrreichen Wanderungen, Fossilienfunden und Bogenschießen genossen die StipendiatInnen die Natur, die wundervolle Aussicht aber auch das gesellige Beisammensein und den gegenseitigen Austausch.

IMG_8408 Selma Garibovic für uns hat das Wochenende zusammengefasst:

Endlich war der Zeitpunkt gekommen: vom 01.07.2016 bis 03.07.2016 ging es für die Oberösterreichischen Stipis und einige START-Freunde aufs heißersehnte Jahrestreffen. Am Freitag (01.07.2016) machten wir uns mit dem Zug auf den Weg nach Ebensee. Von dort aus fuhren wir mit der Seilbahn auf den 1600m-hoch gelegenen Feuerkogel. Schon die Fahrt mit der Seilbahn an sich war ein Erlebnis für uns und die Aussicht war unbeschreiblich schön. Wir erreichten das Feuerkogelhaus, welches unsere Residenz für die nächsten Tage war. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen und uns etwas ausruhten, trafen wir uns, um unsere diesjährigen Maturanten/Innen zu gratulieren und mit einigen Geschenken zu belohnen. Ebenso wurden einige andere Stipendiaten/Innen für ihren Fleiß und ihr Engagement bei START ausgezeichnet. Nach dieser „Ehrenrunde“ verbrachten wir unseren Abend gemütlich mit einigen lustigen Gruppenspielen.

IMG_8075 IMG_8119

Am nächsten Tag ging es für uns nach dem Frühstück schon in die Berge. Wir wanderten den Alberfeldkogel zusammen mit unseren Wander-Guides hinauf bis zum Europakreuz. Oben angelangt, verbrachten wir unsere verdiente Pause bei einer atemberaubenden Aussicht.

IMG_8248 IMG_8268

Auf der Rückkehr zu unserer Unterkunft erhielten wir spannende Aufgaben: wir sollten einen seltenen „Bergkristall“ durch ein spezielles Gerät, welches an sechs langen Schnüren hing, ca. 200m weiter transportieren, ohne den Kristall zu berühren und ohne ihn runterfallen zu lassen. Leichter gesagt als getan. Der Berghang und seine schwungvollen Wege und hohen Pflanzen machte uns diese Aufgabe nicht leicht. Nach einigen Minuten voller Fleiß und Teamarbeit war der wertvolle Kristall in Sicherheit gebracht worden. Das zeigte uns wieder einmal, dass wir zusammen stark sind und zusammen die unmöglichsten Dinge meistern können.

IMG_8453 IMG_8455 IMG_8495 IMG_8511

Ebenfalls bekamen wir bei dieser Wanderung einen tollen Einblick in die Natur, ihre verschiedenen Pflanzen und vor allem Kräuter und in das Geschehen des Wetters, denn unser Guide Michael machte uns mit all diesen Vorgängen vertraut. Als wir in das Feuerkogelhaus zurückkamen, stärkten wir uns mit einem Mittagessen und es ging wieder weiter zum Bogenschießen, ebenfalls mit unseren Outdoor-Guides. Das Bogenschießen hat bei allen Begeisterung hervorgerufen und es hat sehr großen Spaß gemacht. Nach dem Bogenschießen mussten wir ebenfalls unseren Teamgeist durch ein Gruppenspiel beweisen, bei dem wir zusammen ohne zu sprechen ein vom Guide vorgegebenes Wegmuster in einem „Parcours“ erraten mussten.

 

20160702_141322 20160703_124830

Foto 02.07.16, 09 34 18 Foto 02.07.16, 12 27 37

Den Abend haben wir wieder mit einigen Spielen und natürlich dem Fußballspiel (Deutschland-Italien) ausklingen lassen.

IMG_8115 IMG_8105

Am Sonntag haben wir das Feuerkogelhaus nach dem Frühstück mit unserem Gepäck verlassen. Wir fuhren mit der Seilbahn in das Tal und besuchten unsere Guides in ihrem Piratenschiff-Garten, in dem wir uns wieder im Bogenschießen austobten und neue Ziele zum Schießen bekamen. Als Abschluss stärkten wir uns mit Pizzas und brachen den Weg auf nach Linz.

IMG_8524 IMG_8560

Auch heuer war es ein sehr interessantes und lustiges Jahrestreffen, welches ewig in Erinnerung bleiben wird.

IMG_7734