START-Niederösterreich: Newsletter Jänner 2018

Newsletter Jänner 2018

START-Niederösterreich ist voll Elan in das zweite (Schul-) Jahr gestartet – mit neuen StipendiatInnen, neuen MentorInnen, ersten Veranstaltungs-Highlights und seit Kurzem auch einer neuen Mitarbeiterin!

Werfen Sie in diesem Newsletter einen Rückblick auf den erfolgreichen Start des Mentoring-Programms mit der Jungen Industrie NÖ & Burgenland, die feierliche Begrüßung der neuen StipendiatInnen und lernen Sie die neue Projektassistenz Aleksandra Milosevic kennen.

Weitere Berichte und Informationen zu START-NÖ finden Sie auf unserer Homepage.

Mentoring-Programm mit der Jungen Industrie
Seit August haben acht Jugendliche von START-Niederösterreich engagierte Mitglieder der Jungen Industrie NÖ & Burgenland als MentorInnen. Den Bericht vom ersten Aufeinanderstreffen im Haus der Industrie in Wien gibt es hier.

Wir begrüßen den zweiten Jahrgang
START-Niederösterreich ist im Oktober deutlich gewachsen: zwölf engagierte Jugendliche wurden neu in das Stipendium- und START:Hilfe-Programm aufgenommen. Eindrücke der stimmungsvollen Begrüßungsfeier finden Sie hier.


Jahresabschluss bei der Weihnachtsfeier
Mit Bratäpfeln, Cake Pops und Kinderpunsch stimmten sich die Jugendlichen von START-NÖ auf die wohl verdienten Weihnachtsferien ein. Zusätzlich wurden auch fleißig Taschen bedruckt und Marzipankugeln gerollt & verziert. Den ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier.

 


START-Halbjahresbericht Sommersemester 2017
Auch im Sommersemester 2017 gab es wieder zahlreiche spannende Veranstaltungen und Termine für unsre StipendiatInnen, bei denen sie viel lernen und Erfahrungen sammeln konnten. Hier können Sie im Halbjahresbericht das Semesterprogramm nachlesen.

 


Neue Projektassistenz bei START-Niederösterreich
Zukünftig wird Aleksandra Milosevic die Landeskoordinatorin Stefanie Moshammer als Projektassistenz unterstützen. Bei der Weihnachtsfeier konnte sie viele der Stipendiatinnen schon kennen lernen. Aleksandra stellt sich hier vor.

Highlights des bisherigen Bildungsangebots im neuen Schuljahr: Die Jugendlichen besuchten einen Operetten-Abend & konnten bei Theater-Workshops selbst Bühnenluft schnuppern. Neben dem Bildungsseminar in Wels, gab es auch spannnende Workshops zur Nationalratswahl, 300 Jahre Maria Theresia und der Vorwissenschaftlichen Arbeit. Auch wurden die Freiwilligenmesse in St. Pölten, das Atomkraftwerk Zwentendorf und die Uni Wien besucht. Speziell für die Jugendlichen im START:Hilfe-Programm gab es zusätzlich einen Informatik-Workshop sowie ein Bewerbungstraining.

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Jugendlichen im Jahr 2017 so tatkräftig unterstützt haben!
Wir wünschen ein erfolgreiches & glückliches Jahr 2018!

Ihr START-NÖ Team & StipendiatInnen