Kennenlerntage Start Wien auf der Gjaidalm

Auf geht’s zu den Kennenlerntagen!

START-Wien hatte vom 28.08.2017 – 30.08.2017 die Kennenlerntage für das neue Schuljahr 2017/18.

Am 28.08. trafen sich viele alte und neue Stipendiat_Innen vor dem neuen START-Büro motiviert einander kennen zu lernen. Nach einer langen aber dennoch angenehmen Busfahrt und einer coolen Seilbahnfahrt kamen wir auf der schönen Gjaid-Alm an.

Wir verbrachten tolle 3 Tage in der Natur am schönen Dachstein in 2000 m Höhe.

Die Aussicht war beraubend schön und wir waren die meiste Zeit im Freien.

Unser Programm war gefüllt mit Kennenlernspielen und Teambuildingaufgaben.

Öfters war es eine richtige Herausforderung mit 29 Personen das Ziel zu erreichen, aber dennoch waren wir motiviert und fokussiert alles zu überwältigen.

Diese Tage haben uns gut getan, es war eine gute Möglichkeit viel Zeit mit den Anderen zu verbringen und wieder dieses wohlige Gefühl von einer starken Gemeinschaft zu spüren.
Es war ein toller Start in das neue Schuljahr für START-Wien. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Ereignisse.

 

Hier ein paar Statements von den Stipendiaten_Innen zu den Kennenlerntagen:

 

Auf der Gjaid Alm gab es bis jetzt das beste Essen welches ich im Resort je gegessen habe. Durch verschiedene Programme und Aufgaben, die man als Team lösen musste, hatte man die Gelegenheit mit jedem Stipi zu zusammenzuarbeiten und eine Freundschaft zu knüpfen. Es war eine schöne Zeit die ich gerne wiedererleben würde. – Erem

Ein unvergessliches Erlebnis sagt so ziemlich alles. Eine prächtiger und magischer Ort der Erholung pur ist und mit so vielen wundervollen, bunten freundlichen und lebenslustigen Menschen im Gedächtnis bleibt. Eine angenehme Atmosphäre die uns zusammenschwieß wie eine große Familie. – Saida

Die Tage auf der Alm waren sehr cool, wir – sowohl die älteren als auch die neuen Stipis – haben uns dadurch viel besser kennengelernt und vielen hat es auf der Alm auch gefallen. Es war schön, in der Nacht Sterne betrachten zu können, was man hier in Wien nur schlecht tun kann. Die Alm haben wir alle mit vielen entstandenen Erinnerungen – und vor Allem – Freunden_Innen verlassen. – Gamze