Kennenlerntag des neuen START-Vorarlberg Jahrgangs

Ein Bericht von START-Stipendiat Menotti:

Am Sonntag den 11. September ging es für alle neuen StipendiatInnen des mittlerweile 8. START-Jahrgangs, in Begleitung von drei „alten“ Stipis, sowie Landekoordinatorin Sandra und Projektmitarbeiterin Larissa, in den Bregenzerwald für einen Kennenlerntag.

img_8668 img_8849

Bill und Maude ließen es sich nicht nehmen, die neuen Stipis willkommen zu heißen und kamen auch noch dazu.  Die Firma „Aktiv Zentrum Bregenzerwald“ organisierte eine sogenannte „Wälder-Teamchallenge“ und am Nachmittag eine Wanderung in den Hochseilgarten. Bei der Wälder-Teamchallenge galt es verschiedene Spiele und Aufgaben gemeinsam zu lösen. Beispielsweise das „blinde“ Zusammenbauen eines Zeltes, bei dem alle bis auf einen/r verbundene Augen hatten und auf die Kommandos des/r Sehenden vertrauen mussten. Während diese Aufgabe vor allem eine gute Kommunikation abverlangt hatte, war beim Reinschlagen von Nägeln mit dem Hammer in eine Holzscheibe, viel Konzentration gefragt und beim Hochklettern des Baumstammes, Geschicklichkeit und  Vertrauen in die anderen Kameraden, welche für die Sicherung mit Seil zuständig waren.

img_8703 img_8714

img_8736 img_8690

Nach der Mittagspause mit selbst mitgebrachter Jause, ging es dann gestärkt in den Hochseilgarten. Am Anfang gab es eine kurze Einführung wie man den Parcours am sichersten meistert, danach ging es auch schon los. Um über die Bregenzer Ache zu kommen, musste man mit dem Flying Fox am Stahlseil rüber rutschen. Fast alle trauten sich, selbst welche mit Höhenangst konnten sich überwinden.  Abschnitte mit Hängebrücken und Passagen an steilen Felswänden wurden mit mehr oder weniger Anstrengung gemeistert, was alle hinterher mit Freude und Stolz erfüllte!

img_8763 img_8797

img_8841 img_8827

Es war ein sehr gelungener Tag mit viel Spaß und Action bei strahlendem Sonnenschein. Und das Ziel – ein gegenseitiges Kennenlernen – war mehr als erreicht! J