Ismails Gastronomie-Lehre in Melk

Ismail Anwari berichtet über seine Lehrstelle im Restaurant Hotel zur Post:

Mein Name ist Ismail Anwari und ich bin 18 Jahre alt. Vor bald 2,5 Jahren bin ich mit meinem Bruder und seiner Familie von Afghanistan nach Österreich geflüchtet. Zuerst haben wir bei Waidhofen an der Ybbs in einer Unterkunft gewohnt. Ich bin in Weyer in Fachschule für Tourismus gegangen, weil ich großes Interesse habe in der Gastronomie zu arbeiten. Zuerst war ich in der Übergangsklasse, dann in der ersten Klasse. Aber ich wollte mehr praktisch arbeiten und habe mich um Lehrstellen als Koch und Kellner beworben. Es hat lange gedauert, aber im Oktober 2017 habe ich eine Lehrstelle bekommen. Dabei hat mir Stefanie Moshammer als meine Betreuerin von Start Stipendium NÖ geholfen und natürlich auch die Frau Katrin Bernd die Geschäftsführerin.

Ich arbeite jetzt seit 13. Oktober 2017 im Restaurant Hotel zur Post mit 4 Sternen in Stadt Melk. Ich mache hier meine Lehrstelle als Koch und Kellner. Das dauert 4 Jahre lang. Zurzeit bin ich in der Küche nach 2 Jahren tausche ich mein Arbeitsplatz mit Kellner-Lehrling. In der Küche arbeiten ist nicht so einfach. Es gibt viel Stress, aber es gefällt mir sehr, weil in der Küche arbeiten bringt mir positive Energie und man merkt nicht wie der Zeit läuft. In der Küche fast jeden Tag habe ich gleiche Aufgabe, helfe ich dem Küchen Chef, mache ich Salate für Menü, bereite ich die Nachspeise vor, richte ich die A la Carte an usw.

Meine Arbeitskollegen sind sehr nett und natürlich auch mein Chef und meine Chefin. Ich habe jetzt einen großen Wunsch von meiner Arbeit: ich möchte in der Zukunft ein sehr guter Koch sein.