„Gemeinsam Feste feiern“ – START-OÖ feiert Weihnachten

Am Sonntag, den 17. Dezember nahmen sich alle START-Oberösterreich StipendiatInnen, einige Alumnis und auch Freunde Zeit um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Mit allem was dazu gehört. 

Was feiern wir eigentlich zu Weihnachten? Wie putzt man einen Christbaum auf? Und was isst man traditionell an diesem Tag? Einen ganzen Tag lang widmeten wir uns dem schönsten Feiertag in unserem Land. Dank einer Christbaumspende von Christoph Pernsteiner konnten wir gemeinsam einen Christbaum aufputzen, was viele zum ersten Mal machten. Mit einer schönen Weihnachtsmusik im Hintergrund bereiteten wir alle gemeinsam die Tische für ein Weihnachtsessen vor. Dazu nahm jedeR der StipendiatInnen etwas zu Essen mit. Daraus machten wir ein Raclette, was für viele der Jugendlichen das Erste ihres Lebens war. Zum Glück wurde es einstimmig für gut befunden. Vor dem Essen las START-Alumnus Rohullah noch das Weihnachtsevangelium vor, um einen Einblick in die Bedeutung von Weihnachten zu vermitteln.

Nach einem gelungenen Weihnachtsessen überraschten alle Stipis ihre Landeskoordinatorin Magdalena Rainer mit einer Baby-/Abschiedsfeier. Für fast fünf wunderbare Jahre, in welchen sie ihren Stipis tatkräftig zur Seite stand, gab es einen würdigen Abschied. Neben Geschenken, Selbstgemachtem und etlichen Erinnerungen haben die Stipendiatinnen Soritta und Zarije ein Lied für ihre „START-Mama“ geschrieben, das alle zu tiefst berührte. Nachdem die geflossenen Tränen wieder getrocknet waren und alles aufgeräumt war, gingen die, deren Zeit es noch erlaubte, Eislaufen. Und als wäre es geplant: Fing es wunderschön zu schneien an und die Weihnachtsstimmung war perfekt!

 

Wir wünschen all unseren PatInnen, FörderInnen und FreundInnen ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten START ins Jahr 2018!