Erste-Hilfe-Kurs im Ländle

Wer nicht im Augenblick hilft, scheint mir nie zu helfen, wer nicht im Augenblicke Rat gibt, nie zu raten. – Johann Wolfgang von Goethe

Aus diesem Anlass haben wir am Samstag, dem 28.04.2018 einen Erste-Hilfe-Kurs für unsere Stipendiaten und Stipendiatinnen veranlasst, damit sie, wenn es darauf an kommt, im richtigen Moment, richtig handeln können.

„EIN ERSTE-HILFE-KURS LOHNT SICH ZU 100%.

Zu 99% passiert nichts. Aber im Ausnahmefall bereit zu sein, ist mehr als nur wichtig. Es ist vor allem eines: Unglaublich beruhigend. Wenn man weiß, was zu tun ist. Etwa, weil man sich an den Erste-Hilfe-Kurs erinnert. Bei vielen ist das aber schon eine ganze Weile her. Bzw manche könnten es gerade für den Führerschein gut gebrauchen.

In Vorarlberg kommt im Durchschnitt alle 1,5 Stunden ein Mitmensch in eine lebensbedrohliche Situation. Durch gute Erste-Hilfe-Leistung, haben diese Personen die Möglichkeit zu überleben.

Erste Hilfe rettet Leben…
Das Rote Kreuz bietet eine ganze Palette von verschiedenen Ausbildungen, um sein Wissen in Erster Hilfe aufzubauen bzw. zu festigen. Mit individuell an die Bedürfnisse angepassten Kursen versuchen wir, möglichst praxisnah, die für den Kursteilnehmer wirklich wichtigen Inhalte zu vermitteln.“ – Das Rote Kreuz (Quelle: http://www.roteskreuz.at/vbg/kurse-aus-weiterbildung/)

„Es war sehr gut. Wir haben alles über die Erste Hilfe gelernt. Wann, wo & wie man es anwenden muss. Die Referentin hat auf alle unsere Fragen geantwortet und am Ende haben wir die Teilnahmebestätigung bekommen, somit ein Teil der Führerschein schon erledigt!“ – Ibrahim

„Es hat mir sehr gut gefallen vor allem die praktizierten Übungen, die wir nachdem Aufzeigen immer nachgemacht haben. Dadurch wurden wir mehr selbstbewusster und natürlich durfen wir auch das Zertifikat nicht vergessen , das uns wirklich sehr hilfreich beim Autoführerschein sein wird.“ – Ghaiath

Recht herzlichen Dank ans Rote Kreuz für diese Organisation!