Einblicke in die Verpackungsproduktion – Werksbesichtigung bei Constantia Teich

Am 5. Jänner 2017 um 11 Uhr traf ein Bus mit 22 START-StipendiatInnen aus Wien, Nieder- und Oberösterreich  bei Constantia Teich in Weinburg (NÖ) ein um mehr über den Standort des START-Paten Constantia Flexibles zu erfahren und sich vor Ort ein Bild von der Produktion von Verpackungsmaterialien zu machen.

Constantia Flexibles unterstützt  österreichweit seit diesem Schuljahr 20 Jugendliche im Rahmen des START-Stipendienprogramms für engagierte SchülerInnen mit Migrationsgeschichte.

Dr. Gerald Hummer, General Manager von Constantia Teich, nahm sich Zeit für die Jugendlichen, stellte in einem spannenden Vortrag die Tätigkeitsbereiche der Firma vor und erklärte die Produktionsschritte, die vor Ort durchgeführt werden. Denn in dem traditionsreichen Werk werden zahlreiche flexible Verpackungen für verschiedene Produkte großer Firmen der Lebensmittel- und Tiernahrungsindustrie sowie Pharmakonzerne hergestellt.

Nach einer kurzen Stärkung teilten sich die StipendiatInnen in zwei Gruppen auf und machten sich auf den Weg zur Werksbesichtigung. Dafür war allerdings ein kleiner Garderobenwechsel in die entsprechende Sicherheitskleidung notwendig. Ausgestattet mit Stahlkappenschuhen, Schutzmänteln und Haarnetzen betraten wir schließlich mit unsren Führern die großen Produktionshallen. Hier beeindruckten tonnenschwere Aluminiumwalzen, verschiedene Druckverfahren, zahlreiche Maschinen, welche die Verpackungen in verschiedene Formen bringen und einfach die Masse an produzierten Joghurtdeckeln, Tierfutterverpackungen und vielem mehr.

Mit rund 900 MitarbeiterInnen, die größtenteils im Schichtbetrieb arbeiten, ist Constantia Teich ein großer Arbeitgeber in der Region und bietet spannende Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Lehrberufen. Manche Jugendlichen nutzten gleich die Chance um sich über ein mögliches Praktikum in den Sommermonaten oder Lehrstellen-Möglichkeiten zu informieren.

 

Wir bedanken uns herzlich bei Dr. Gerald Hummer für die interessante Firmenpräsentation, bei unsren beiden Führern für die vielen spannenden Infos zu den verschiedenen Produktionsschritten und bei Eva Mitteröcker für die Organisation des Besuchs!

Alle Bilder: (c) Constantia Teich AG