Bloggerworkshop für START-OÖ

Am 07. Oktober hatten START-OÖ Stipis die Möglichkeit das Bloggen zu lernen. Referent Christian Freisleben brachte ihnen dabei alles Wissenswerte bei. Stipendiatin Lirigona Ahmataj berichtet:

Wie mache ich Menschen auf meinem Blog aufmerksam? Wie kann man mit einem Blog Geld verdienen? Wie muss ich vorgehen? Was ist  bei einem Blog zu beachten und was sind die wichtigsten ersten Schritte?  Viele, viele Fragen gingen uns Stipendiaten und Stipendiatinnen durch den Kopf und wir konnten es kaum abwarten bis uns endlich jemand Antworten darauf gibt. Am Samstag, den 07. Oktober war es nun endlich soweit und wir hatten unseren Blogger Workshop.

Wir mussten alle unsere Laptops mitnehmen, um zu recherchieren und auch  um uns andere Blogs ansehen zu können. Danach wurden uns die ersten Schritte näher gebracht und wir erfuhren was man bei einem Blog alles beachten soll. Jeder musste sich überlegen, was für ein Thema sein Blog haben soll. Danach konnte jeder seine Idee vorstellen und Feedback erhalten. Wir halfen alle mit und tauschten gegenseitige Ideen aus z.B. wie dieser Blog heißen könnte, worüber man schreiben könnte, was die passenden Bilder dazu wären und vieles mehr.

Ganz wichtig zu beachten ist, wie der Name von einem Blog. Bei diesen sollte sofort erkennbar sein worüber es sich in dem Blog handelt. Danach kommt das Menü, die einzelnen Kategorien, das Suchfeld, meine Kontaktdaten, die Tags und vieles mehr. Man sollte sich Gedanken darüber machen, über was man schreibt und es soll möglichst viele ansprechen, am besten ist es, über Themen zum Alltag zu schreiben und die Leser mit Du ansprechen. Deshalb sollte man sich schon im vorhinein Gedanken darüber machen, welche Themen für viele interessant wären. Ganz wichtig dabei ist,  die dazu passenden Bilder zu haben und am Besten, wenn es die eigenen sind. Wenn man Bilder aus dem Internet nimmt, sollte man darauf achten, dass diese frei zur Verfügung stehen.

Wenn man in seinem Blog auch bestimmte Produkte verwendet, macht man zugleich Werbung für die Firmen und erhält von ihnen vielleicht sogar Geld. Es gibt auch Firmen, die Menschen engagieren, um ihre Produkte im Blog zu verwenden und schicken immer Waren, die in dem Blog vorkommen sollen. Dies nennt man auch Product Placement. Somit kann man mit seinem Blog auch Geld verdienen.  Damit auch viele meinen Blog kennen lernen, ist die entsprechende Werbung wichtig. Hier wäre es hilfreich, wenn andere bekannte Blogger auf meinem Blog aufmerksam machen. Oder wenn Freunde Werbung machen, oder wenn ich bekannte Leute in meinem Blog einlade z.B. für ein Interview. Ich kann auch Leute auf der Straße auf meinem Blog aufmerksam machen und selbst erstellte Flyer verteilen.

Einen Blog zu haben ist also nicht all zu schwer. Man soll nur richtig alles durchdenken und regelmäßig aktiv sein. Dies alles und vieles mehr haben wir Dank unseres Referenten Christian lernen können. Wir danken ihm sehr für diesen Workshop. Wir hatten einen tollen Nachmittag, all unsre Fragen wurden beantwortet und wir konnten viele neue Erfahrungen sammeln.